Retail Innovation Lounge in München

23. November 2016  I  Digitale Schocktherapie: Wie werden mobile Strategien integriert und unter welchem Stern stehen Geschäftsfmodelle am POS? Wie steht es um die Vernetzung mit der Online-Handelswelt? Verändern Location Services bestehende Wertschöpfungen? Brauchen wir Indoornavigation im Laden oder in Flughäfen und wo wird sie eingesetzt? Wie gewinne ich die Verbraucher-Herzen über Emotion-based Marketing und wie setze ich dabei Marketing-Automatisationssysteme ein? An diesem Tag zeigen Ihnen unabhängige Experten welchen Erwartungen und Innovationen die Retailindustrie technologie- und marketingoriert gegenübersteht.

Retail Innovation Lounge   I   23. November 2016, München

 

Start: 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr, Ort: CANCOM München

 

Themen des Innovations-Seminars

  • Marketing Automatisation I Big Data I Retail Solutions &
    Automatisation I POS-Studie und die Erkenntnisse

 

Die Schwerpunkte des Seminars sind:

  • Auswertung der Verbraucher-Studie „Digitalisierung der POS-Verkaufsfläche“
  • Positionierung: Mehrwerte und Technologien
  • Digital Signage über IOT: Kaufanreize und Services
  • Services: Kundenservices und Best Practice
  • Analyse: Daten und Nutzung / Visualisierung
  • Akzeptanz: Reaktionen der Kunden und Mitarbeiter
  • Geo-/Location-Data als omnipräsenter Wertschöpfungstreiber
  • Smart Business Solutions Retail & Industrie-Lösung
  • User-Cases aus DACH und international
  • Erarbeitung von individuellen Praxisempfehlungen: Innovationsprozesse / Do’s and Dont’s

 

 

Studie vom September 2016

Digitale Verkaufsfläche am POS: Was denken Verbraucher?

 

Die POS-Verbraucherumfrage von POSpulse wurde im Auftrag der LBMA durchgeführt. Im Innovationsworkshop werden die Daten analysiert und auf die Bedeutung näher eingegangen.

 

 

Hier die Studie herunterladen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0